Standort
Düsseldorf 0211-9367109-0  
 
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ-MENS GmbH
Fachpraxis für Plastische Chirurgie

Königsallee 60E
40212 Düsseldorf

0211-9367109-0 info@koe-mens.de
  • Düsseldorf
Kostenlose Online Beratung

Interesse an einer Behandlung bei Lö Mens? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten online beraten!

Online Beratung starten

Raucherfalten mit Botox® und Hyaluronsäure behandeln

Mit dem Begriff Raucherfalten bezeichnen Mediziner senkrechte Linien an der Oberlippe. Diese Alterungserscheinung zeigt sich zunächst als dynamische Ausprägung bei Lippenbewegungen etwa während des Rauchens. Im Laufe des Lebens treten diese Falten permanent auf, sind also immer im Gesicht präsent. Auch wer nie eine Zigarette gequalmt hat, ist häufig von Raucherfalten betroffen. Die Faltentiefe ist aber meist geringer.

Ursachen: Abbau von Kollagen, zu viel Sonne, Zigarettenkonsum

Hauptgrund für die Entstehung der Raucherfalten ist der Verlust von Kollagen, welches für eine straffe Haut verantwortlich ist. Auch der Anteil an körpereigener Hyaluronsäure schrumpft im fortgeschrittenen Alter. Und wer eine ausgeprägte Mimik besitzt, starke Lippenbewegungen beim Ziehen an der Zigarette macht sowie sich regelmäßig der Sonne aussetzt, hat ein höheres Risiko, Raucherfalten zu entwickeln.

Botox® zur Muskelentspannung – auf die Bedürfnisse von Männerhaut abgestimmt

Empfehlenswert ist also, diese Risikofaktoren zu minimieren. Wenn allerdings die Lippenfalten zu ausgeprägt sind, kann eine für Männer optimierte Behandlung mit Botox® die Knicktiefe der Falten reduzieren. Ein Zuviel an Botulinumtoxin sollte aber auf jeden Fall vermieden werden, da es bei Überdosierung zu Schwellungen und Problemen beim Essen und Trinken kommen kann. Zwar ist die Botox®-Dosis bei männlichen Patienten aufgrund ihrer festeren Haut etwas höher, trotzdem setzen die Fachmediziner von KÖ-MENS stets auf medizinisch notwendige Mindestdosierungen.

Faltentiefe reduzieren mit Hyaluronsäure

Alternativ oder als Ergänzung möglich ist die Unterspritzung mit vernetzter Hyaluronsäure. Die Tiefe der Falten kann nachhaltig reduziert werden, weil Feuchtigkeit gebunden wird. Auch das Volumen im Lippenbereich erhöht sich. Dieser Prozess führt ebenfalls zu einer Verringerung tiefliegender Falten. Ob eine Kombitherapie aus Botulinumtoxin und Hyaluronsäure die beste Lösung für die Behandlung von Raucherfalten darstellt, entscheiden die KÖ-MENS-Spezialisten nach einer gründlichen Analyse.

Persönliches Beratungsgespräch bei KÖ-MENS? Vereinbaren Sie einen Termin

Haben Sie Interesse, Ihre Raucherfältchen zu therapieren? Das Ärzteteam von KÖ-MENS steht Ihnen für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie ein Gespräch. Rufen Sie uns hierfür an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht und ein Mitarbeiter setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt aufnehmen

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-MENS Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt.

Mehr erfahren