Standort
Düsseldorf 0211-9367109-0  
 
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ-MENS GmbH
Fachpraxis für Plastische Chirurgie

Königsallee 60E
40212 Düsseldorf

0211-9367109-0 info@koe-mens.de
  • Düsseldorf
Kostenlose Online Beratung

Interesse an einer Behandlung bei Lö Mens? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten online beraten!

Online Beratung starten

Fettabsaugen beim Mann: KÖ-MENS-KLINIK bietet diverse Behandlungsmethoden

Eine der beliebtesten ästhetischen Eingriffe ist das Fettabsaugen. Und zwar nicht nur bei Frauen. Auch Männer besitzen unvorteilhafte Fettdepots, welche sie am liebsten komplett entfernen lassen möchten. Fettabsaugung beim Mann erfolgt zum Beispiel häufig, um eine Gynäkomastie zu behandeln, also eine männliche Brust mit zu viel Fettanteil.

Innovatives Verfahren Fett-weg-durch-Kälte

In jüngster Zeit beliebt ist die Fettentfernung mittels Kälte. Auch die ästhetischen Fachmediziner der KÖ-MENS-KLINIK setzen immer mehr auf diese innovative Methode. Mit dem speziellen CoolSculpting-Verfahren ist es möglich, auf sehr schonende Art und Weise voluminöse Partien im Brustbereich deutlich zu reduzieren und zu einem vorteilhaften Äußeren beizutragen. Auch schön: Nicht nur an Brust, sondern auch im Bauchbereich oder bei ausgeprägten Oberschenkeln kann die Fett-weg-durch-Kälte-Methode angewendet werden.

Liposuktion ein bewährter Klassiker

Aber die KÖ-MENS-KLINIK bietet mehr. Eine klassische Liposuktion ist ebenfalls eine Möglichkeit, Fettdepots zu reduzieren, und das ohne größeres Risiko und praktisch immer dauerhaft. Hervorragend geeignet ist diese Methode für männliche Patienten ohne allgemeines Übergewicht. Wer sich für eine solche Fettabsaugung entscheidet, den behandeln die ästhetischen Fachmediziner mit eigens entwickelten Kanülen. Zur Schonung der Haut für eine glatte Oberfläche und zur Vermeidung von Hautunebenheiten.

KÖ-MENS-KLINIK: Schonende Behandlung bevorzugt

Die ästhetischen Mediziner achten zudem darauf, Lymph- und Blutgefäße zu schonen und die Bildung von unschönen Dellen zu verhindern. Narben, welche bei der Liposuktion entstehen, fallen im Übrigen äußerst klein und fein aus. Wenn sich Männer für den Eingriff der Fettabsaugung in Liposuktion entscheiden, kann das Tragen eines Mieders die Resultate deutlich verbessern. Dieser sollte für mindestens sechs Wochen getragen werden. Bei sehr schlaffer Haut nach dem Fettabsaugen (zum Beispiel bei starkem Übergewicht), kann eventuell eine Bauchdeckenstraffung notwendig sein.

Die richtige Nachsorge für maximalen Erfolg

Fettabsaugung beim Mann in der KÖ-MENS-KLINIK endet nicht bei der Schönheits-OP. Professionelle Nachsorge und die richtigen Tipps werden ebenfalls groß geschrieben. So ist notwendig, den Körper ein bis zwei Tage nach dem Fett absaugen zu schonen. Erst nach sechs Wochen können wieder eine schwere Arbeit oder sportliche Betätigungen aufgenommen werden. Positiv ist, dass die männlichen Patienten schon am Tag des Eingriffs die KÖ-MENS-KLINIK wieder verlassen können. Nur in Einzelfällen ist eine Übernachtung notwendig.

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch!

Nebenwirkungen beim Fettabsaugen für den Mann sind Schwellungen oder Blutergüsse. Ein Vierteljahr nach dem Eingriff ist ein vorläufiges Resultat zu erwarten, nach sechs Monaten kann die Fettabsaugung endgültig beurteilt werden. Bei weiteren Fragen zum Thema Fettabsaugung & Co. steht Ihnen das Team der KÖ-MENS-KLINIK gerne zur Verfügung. Telefonisch unter der 0211-9367109-0 oder via Kontaktformular.

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht und ein Mitarbeiter setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt aufnehmen

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-MENS Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt.

Mehr erfahren