Standort
Düsseldorf 0211-9367109-0  
 
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ-MENS GmbH
Fachpraxis für Plastische Chirurgie

Königsallee 60E
40212 Düsseldorf

0211-9367109-0 info@koe-mens.de
  • Düsseldorf
Kostenlose Online Beratung

Interesse an einer Behandlung bei Lö Mens? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten online beraten!

Online Beratung starten

Nasenkorrekturen für Männer: Hyaluronsäure als schonende Alternative

Kleinere Nasenkorrekturen unter Verwendung von Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin (Botox®) werden immer populärer. Wenn sich männliche Patienten für diese sanfte Methode entscheiden, entfällt üblicherweise der notwendige Eingriff mit Vollnarkose. So können zum Beispiel Nasenspitzen oder winzige Änderungen der Form in der Regel hervorragend verändert werden. Einschränkungen gibt es allerdings in der Therapie von größeren, breiteren Nasen. Hier erzielt die konventionelle, operative Nasenkorrektur (Rhinoplastik) meist bessere Resultate.

Hyaluronsäure und Botulinumtoxin in Kombination

Bei kleineren Eingriffen kann Hyaluronsäure die Nasenspitze unauffällig anheben und zu einer ästhetischen und harmonischen Verbesserung des Nasenrückens führen. Bis zu einem gewissen Grade ist sogar die Behandlung einer Hakennase möglich. Und auch ein Höcker kann in Verbindung mit einer Therapie vom Nasenrücken begradigt werden. Hier ist die Verwendung von vernetzter Hyaluronsäure zu empfehlen, bei der bereits hervorragende Ergebnisse erzielt wurden. Und wer seine Nasenflügel optisch verkleinern möchte, kann das sogenannte „perinasale Dreieck“ anheben lassen. Wird zugleich die Nase am Nasenrücken erhöht, profitieren Patienten in aller Regel von einer ästhetischen und optischen Verbesserung. Botox® in vernünftiger Dosierung schwächt außerdem den für Nasenlöcher verantwortlichen Muskel und verstärkt damit den Effekt der Nasenverkleinerung. Auch bei der minimalinvasiven Nasenkorrektur kann eine Kombibehandlung aus Hyaluronsäure und Botulinumtoxin hervorragende Resultate erzielen.

Für optimale Nasenkorrekturen Intervalle zwischen den Behandlungen

Nicht nur beim Botulinumtoxin, sondern auch beim Einsatz von Hyaluronsäure achten die erfahrenen Fachmediziner von Men´s Aesthetic immer auf die individuell sinnvolle Menge am verwendeten Wirkstoff. Die Unterspritzung mit dem Füllstoff erfolgt außerdem ganz gezielt auf die betreffenden Nasenpartien. Als mögliche Nebenwirkungen treten kurzfristig Schwellungen und kleine Hämatome auf. Der Eingriff mit Hyaluronsäure-Gel sollte, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, in Intervallen erfolgen, zunächst im Abstand von einigen Wochen und später ungefähr 1x pro Jahr.

Men´s Aesthetic renommiertes Schönheitszentrum für Nasenkorrekturen

Eine Nasenkorrektur ohne OP eignet sich ideal für alle Patienten, die ein natürliches Erscheinungsbild bevorzugen, schnell ein Resultat sehen möchten und auch die nach einer Operation zu erwartenden Ausfallzeiten reduzieren möchten. Men´s Aesthetic gehört hierbei zu den wenigen bundesweiten Nasenzentren, welche sich auf beide Varianten der Nasenkorrektur spezialisiert haben und außerdem auch über Fachmediziner in Doppelfacharzt-Ausbildung (HNO/Plastisch-Ästhetische Chirurgie) verfügen. Bei größeren wie kleineren Eingriffen können sich Betroffene also auf erstklassige Behandlungen in höchstmöglichen Qualitätsstandards verlassen. 

Vereinbaren Sie eine unverbindliche, persönliche Beratung

Die Fachmediziner der KÖ-KLINIK beraten Sie kompetent und unverbindlich zu allen gewünschten Nasenkorrekturen – mit Hyalurosäure/Botulinumtoxin sowie für größere Eingriffe als Rhinoplastik. Rufen Sie uns an oder melden Sie sich via Kontaktformular.

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht und ein Mitarbeiter setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt aufnehmen

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-MENS Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt.

Mehr erfahren