Standort
Düsseldorf 0211-9367109-0  
 
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ-MENS GmbH
Fachpraxis für Plastische Chirurgie

Königsallee 60E
40212 Düsseldorf

0211-9367109-0 info@koe-mens.de
  • Düsseldorf
Kostenlose Online Beratung

Interesse an einer Behandlung bei Lö Mens? Lassen Sie sich im Vorfeld von unseren Haarexperten online beraten!

Online Beratung starten

Augenlidstraffung – warum ist diese Schönheits-OP bei Männern so beliebt?

Neben der Fettabsaugung gehört die Augenlidstraffung (Blepharoplastik) zu den populärsten, ästhetischen Eingriffen der Herren. Laut einer Patientenbefragung der Deutschen Gesellschaft für ästhetisch-plastische Chirurgie aus dem Jahre 2014 erzielen Lidstraffungen bei Männern einen Anteil von 18,5% und belegten damit den ersten Platz. Aus guten Gründen entscheiden sich viele Männer für die Augenlid-OP, denn ein solcher Eingriff kann zu einem deutlich verjüngten Aussehen beitragen. Und eine jugendlich-dynamische Ausstrahlung bietet Vorteile im privaten Bereich wie in der beruflichen Entwicklung. Mitunter kann es bei älteren Männern auch medizinische Gründe geben. In solchen Fällen liegt häufig eine Gesichtsfeldeinschränkung vor, die mit einer Augenlidstraffung behoben wird. Unabhängig von den Gründen wird der Eingriff oft ambulant und damit ohne größere Umstände durchgeführt. „Mann“ ist nach wenigen Tagen wieder vorzeigbar und gesellschaftsfähig – ein wichtiges Kriterium insbesondere für männliche Patienten.

KÖ-MENS setzt bei Lidstraffung auf natürliche Resultate

Grundsätzlich unterscheiden ästhetische Fachmediziner zwischen Oberlid- und Unterlidstraffung. Häufig handelt es sich bei der Oberlidstraffung und die Entfernung von Schlupflidern, einer häufig auftretenden Gewebe- und Muskelschwäche oberhalb der Augenlider. Werden diese behandelt, achten die Schönheitsexperten von Men's Aesthetic bei jedem Eingriff auf natürliche Behandlungsergebnisse. Die Patienten sehen deshalb nach der Augenlid-OP nicht starr und maskenhaft aus, sondern die Augenpartie erhält ihre frühere, vorteilhafte Erscheinung zurück. Viele Männer sind nach der Straffung des Oberlids selbst überrascht, wie frisch und erholt ihr Gesicht aussieht. Auch bei der Unterlidbehandlung beobachten Betroffene und ihr Umfeld meist eine deutlich verbesserte Ausstrahlung und verjüngende Wirkung. Wer dort eine Straffung vornehmen lässt, möchte seine Tränensäcke entfernen. Bei diesen handelt es sich um erschlaffte Hautpartien unter den Augen, die sich im fortgeschrittenen Alter nicht mehr mit Cremes oder Salben behandeln lassen. Der Eingriff ist äußerst sanft und kann ganz nach Wunsch in leichter Betäubung oder Narkose durchgeführt werden. In letzterem Fall verbringen Patienten in den Übernachtungsräumen der KÖ-MENS eine Nacht.

Augenlidstraffung exklusiv für Männer

Egal, ob ambulant oder stationär: Patienten der KÖ-MENS können sich stets auf eine kompetente, vorherige Beratung und anschließende schonende OP-Durchführung verlassen. Während des Eingriffs arbeiten die fachärztlichen Spezialisten mit besonders feinen Fäden, welche nur winzige Narbenlinien verursachen. Auftretende Narben werden zudem in natürliche Hautfalten gelegt, so dass diese unsichtbar bleiben. Und weil KÖ-MENS ausschließlich Männer behandelt, werden gezielt deren Bedürfnisse und Anforderungen berücksichtigt. Ziel ist in jedem Fall, dass auch nach der Augenlidstraffung der männlich-markante Charakter im Gesicht erhalten bleibt.

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine Nachricht und ein Mitarbeiter setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt aufnehmen

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

KÖ-MENS Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt.

Mehr erfahren